ADCADA

Die adcada GmbH - das Mutterschiff von FASHION.ZONE


Mit seinen bald 3 Jahren kommt unser Mutterschiff – gesehen in Menschenjahren – zwar erst in den Kindergarten, jedoch – und das ist in der Tat ein Grund als „Tochter“ sehr stolz auf sie zu sein – hat die adcada GmbH schon jetzt bewiesen, dass sie in der Branche etabliert und gar in so manchen Bereichen Vorreiter ist. Verwurzelt in Rostock und den Wind stets in den Segeln, sucht das Familienunternehmen, geführt vom Geschäftsführer Benjamin Kühn, immer wieder neue Herausforderungen, die sie meistert.

Das Zusammenspiel aus Warenlagerung, Verkauf, Logistik und Marketing, die Ausrichtung auf den Premium-Modebereich sowie die Idee, ebendiesen schnell wachsenden Fashionmarkt von Grund auf zu erneuern und dabei fest verankerte, veraltete Strukturen aufzuweichen, macht ADCADA zu einem Branchen-Revolutionär besonderer Art.

Einblick in das bisher Erreichte der adcada GmbH:

  • Entwicklung und Umsetzung eines einzigartigen bi-direktionalen Konzepts: Mit der Einbindung von Partnershops sowie stationären und gut etablierten Ladengeschäften fungiert der Premium-Onlineshop FASHION.ZONE sowohl als Warehouse, als auch als Retailer zugleich, denn Händler können ihre Ware wiederrum auch direkt bei FASHION.ZONE anbieten
  • Einzug in den 2.400 qm großen ADCADA Park mit Bürokomplex auf zwei Etagen, 1.800 qm großen Lagerhalle mit einzigartigem Lagersystem sowie hochmodernem Fotostudio
  • Anstieg der Mitarbeiterzahl von 5 auf über 20
  • Ausbau und Optimierung des Servicebereichs für eine optimale Rund-Um-Betreuung unserer Kunden: Es wurden neue Arbeitsplätze, sowie die Möglichkeit uns auch über WhatsApp sowie Online-Chat zu erreichen, geschaffen.
  • Einführung des europaweit einzigartigen FASHION.ZONE Mirror als digitale Umkleidekabine

 

Ausblick in die ADCADA Zukunft:

  • Eröffnung eines ersten stationären Geschäfts, die FASHION.ZONE Boutique, mit einmaligem Konzept, bei dem auch der FASHION.ZONE Mirror eine tragende Rolle spielen wird
  • Weiterer Mitarbeiterstammausbau u.a. durch die 30 neu errichtete Arbeitsplätze im Kundenbereich
  • Erweiterung des Markenportfolios: Bis Ende 2018 möchten wir unseren Kunden bis zu 100 verschiedene Marken präsentieren.
  • Stärkere Förderung des bi-direktionalen ADCADA Konzepts: Unsere Ware soll deutschlandweit in den Geschäften ihren Platz finden, ADCADA bzw. FASHION.ZONE soll als Drehscheibe für den Modehandel auftreten.

 

Was bedeutet diese positive ADCADA Dreijahresbilanz für uns, dem „Flaggschiff“ FASHION.ZONE?

Gerade das stetige Erweitern des Markenangebots und der im Dezember 2017 stattgefundene Relaunch unseres Onlineauftritts sorgen zusammen mit einem jungen, kreativen Team für eine Erfrischung des Onlinehandels im Premiummodesektor. Von der adcada GmbH gesteuert, wurden vor allem 2017 weiterbringende Investitionen durchgeführt, die FASHION.ZONE zu einem ganz besonderen „Premium Onlineshop mit Ausrufezeichen“ gemacht haben.

So entstand auf einer Fläche von 154 qm und einer Raumhöhe von 8 m ein hochmodernes Fotostudio mit Green Screen, Hohlkehle und aktuellster Fototechnik, welches in einem Umkreis von 200 km als größtes und modernstes seiner Art gilt. Dabei steht es nicht nur uns „Hausherren“ für Kollektionsshootings zur Verfügung, sondern kann auch von externen Firmen gebucht werden.

Eine absolute Neuheit im europäischen Raum und zeitgleich ein nächster wichtiger Schritt einer digitalen Shopping-Revolution wird die noch im Jahr 2018 angestrebte Fusion von unserem ersten stationären Ladengeschäft und einer digitalen Einkaufswelt mit einem 3D-Anprobierservice sein.

Die FASHION.ZONE Boutique wird nicht nur aufgrund der Kombination aus Shoppingvergnügen und Café ein weiteres Highlight der adcada GmbH werden, sondern auch wegen des FASHION.ZONE Mirrors: Dank eines ausgeklügelten Systems werden gewünschte Outfits ganz ohne aufwendigem An- und Ausziehen direkt auf den visuellen Körper transferiert. Das Begutachten und Austauschen ist dabei spielend leicht und der besondere Clou: mit Hilfe einer App können die potenziellen Errungenschaften direkt im sozialen Netzwerk geteilt werden.

Doch zu dem neuen Highlight ADCADAs können wir zunächst nur eines sagen: „Bleibe dran, eine Fortsetzung folgt…!“ Nichtsdestotrotz ist eines schon jetzt gewiss: Ohne unser Mutterunternehmen wäre all dieses Wachstum nicht möglich, die digitale Revolution nicht umsetzbar und – so sind wir doch selbst mal ganz ehrlich – ohne unsere „Mutter“ hätten wir doch nie das „modische“ Laufen gelernt.

Weitere Links zur adcada GmbH:

 

Zuletzt angesehen
127.0.0.1